Fäkalienschaden

Durch eine abgetrennte Abwasserleitung an einem Unterbau-WC liefen Fäkalien über einen längeren Zeitraum in die Versorgungsschächte hinein. Dadurch verteilten sich die Fäkalien in den darunter liegenden Wohnungen unter dem gesamten Estrich.

Mit größter Sorgfalt mussten die Oberbeläge, der Estrich, sowie alle betroffenen Gipskartontrennwände demontiert und entsorgt werden.
Die Arbeiten wurden nach Vorgabe des Chemischen Sachverständigen durchgeführt.
Während der Arbeiten wurden die ausgebauten Materialien, sowie alle freigelegten Oberflächen gründlich desinfiziert, um die mögliche Keimbelastung gering zu halten. Die ausgebauten Teile wurden luftdicht verpackt und über eine Schleuse in den Container gebracht.